Untergrundvorbereitung

Untergrundvorbereitung

Wir arbeiten auch im Untergrund

Oder besser gesagt: Wir sorgen für den richtigen Untergrund, also die Tragschicht für die aufzutragende Nutzschicht. Bei einem bestehenden Untergrund bereiten wir diesen optimal für das Aufbringen einer Beschichtung mit Epoxidharz oder Steinteppich vor.

Dies geschieht mittels reinigen, schleifen, fräsen und kugelstrahlen. Erfüllt die Tragschicht nicht die erforderlichen Bedingungen, können Sie uns den kompletten Aufbau des Bodenbelags überlassen. Wir gestalten Ihre Produktionsfläche oder Ihren Verkaufsraum mit individueller Farbgebung – gern in Ihrem Corporate Design – und in einem attraktiven optischen Konzept.

Bevor ein neuer Bodenbelag aufgebracht werden kann, muss der Untergrund optimal vorbereitet werden. Neben Kugelstrahlen, Fräsen und Schleifen gehört dazu auch das Entfernen von Altbelägen und Kleberesten, ebenso wie das Vergießen von Rissen und anderen Beschädigungen. Die von Steinpflege Bandek eingesetzten Maschinen, Geräte und Reinigungsmittel entsprechen dem aktuellsten Stand der Technik und allen Umwelt-Anforderungen.

 

Schleifen von Estrich
Untergrund vorbereiten

 

Untergrundfläche füllen
Schleifblatt für Untergrundvorbereitung

Sie haben Interesse an unserem Angebot? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

captcharefresh

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Telefon: 02624 - 9 15 93 88
info@steinpflege-bandek.de

 

WEITERE LEISTUNGEN

 

Steinteppich

Steinteppich mit fugenloser Optik, meist aus gerundeten Marmorkieseln, erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Wir verlegen, pflegen und sanieren Steinteppich im Innen- und Außenbereich. 

...weiterlesen

Bauendreinigung

Neubau, Umbau oder Renovierung. Zunächst geht es ums Aufräumen. Bei der Grobreinigung werden in allen Räumen Bauschutt und alle Restwerkstoffe entfernt..

...weiterlesen

Sanierung von Industrieböden

Durch die jahrelange Beanspruchung eines Industrieboden ist es nur natürlich, dass dieser eine starke Verschmutzung und hohe Abnutzung aufweist und schließlich saniert werden muss. 

...weiterlesen